<![CDATA[iTV-Coburg.de]]> http://www.itv-coburg.de Fri, 21 Sep 2018 16:31:00 +0200 http://www.itv-coburg.de/images/logo_itv.png <![CDATA[iTV-Coburg.de]]> http://www.itv-coburg.de Zend_Feed de http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss <![CDATA[Die Politik und der Dialekt - Landtagswahl 2018]]> http://www.itv-coburg.de/die-politik-und-der-dialekt Die Politik und der Dialekt

Landtagswahl 2018

20180921 Auf Den Punkt Nachbericht

Video ansehen

]]>
Fri, 21 Sep 2018 16:31:00 +0200
<![CDATA[Das sagen die Zuschauer - Der Regionentalk 2018]]> http://www.itv-coburg.de/das-sagen-die-zuschauer Das sagen die Zuschauer

Der Regionentalk 2018

20180920 Auf Den Punkt Umfrage

Video ansehen

]]>
Thu, 20 Sep 2018 18:23:00 +0200
<![CDATA[Angebote und Aktionen zu neuen Jahreszeit - Herbstfest beim Frischecenter Wagner]]> http://www.itv-coburg.de/angebote-und-aktionen-zu-neuen-jahreszeit Angebote und Aktionen zu neuen Jahreszeit

Herbstfest beim Frischecenter Wagner

20180920 Edeka Herbstfest

Video ansehen

]]>
Thu, 20 Sep 2018 16:23:00 +0200
<![CDATA[Landtagskandidaten auf der Bühne - Livemitschnitt des Regionentalks der Sparkasse]]> http://www.itv-coburg.de/landtagskandidaten-auf-der-buehne Landtagskandidaten auf der Bühne

Livemitschnitt des Regionentalks der Sparkasse

20180920 Auf Den Punkt Live Mitschnitt

Video ansehen

]]>
Thu, 20 Sep 2018 13:05:00 +0200
<![CDATA[Leuchtende Kinderaugen - Der Service-Club "Round Table 151 Coburg" erzielte mit seinem Kinderfest einen neuen Besucherrekord]]> http://www.itv-coburg.de/leuchtende-kinderaugen Leuchtende Kinderaugen

Der Service-Club "Round Table 151 Coburg" erzielte mit seinem Kinderfest einen neuen Besucherrekord

20180918 Kinderfest

Becher stapeln, Bälle werfen oder toben bis zum Umfallen: In der HUK COBURG arena herrschte ein fröhliches Gewusel und Gewimmel. Über 4000 kleine und große Gäste kamen zum „Round Table 151 Coburg“ -Kinderfest. Das Event stellte damit einen neuen Besucherrekord auf, sehr zur Freude der Organisatoren.


Sebastian Sonnauer - Präsident Round Table 151 Coburg
„Wenn man sich die Kinderaugen anschaut und alle leuchten und alle lachen und jeder hat Spaß, da können wir eigentlich sehr zufrieden sein mit dem Verlauf hier.“


An zehn Stationen spielten die Kinder nach Herzenslust und reihten sich in die langen Schlangen ein, um einen begehrten Stempel zu ergattern. Während die jüngeren Gäste zum Beispiel den Traktor-Parcours im Innenbereich testeten, trauten sich die Wagemutigen auf das Bullriding im Außenbereich. Begeisterte Kinder überall.


"Mir gefällt am besten die Hüpfburg und ich tanze heute und ich habe heute Geburtstag."


„Also ich habe beim BBC mitgemacht und beim Handball und beim Fußball.“


Apropos Sport: Einen prominenten Gast trafen die Besucher am Stand der Veranstalter. Dort saß nämlich der frisch gekürte Botschafter des Coburger Landes: Paralympics Sieger Felix Streng. Der Spitzenathlet verteilte fleißig Autogramme an seine jungen Fans und beantwortete Fragen. 


Felix Streng - Paralympics Leichtathlet
„Ich bin heute hier als Leistungssportler,um einfach mal mit den Kids ein bisschen zu sprechen. Die können zu mir kommen und Fragen stellen, wie das so ist mit einer Prothese aufzuwachsen, wie das so ist im Leistungssport groß zu werden und mit dem ganzen Training.“


Zum Erfolg des Kinderfestes trugen auch die günstigen Preise bei. Der Überschuss aus der Veranstaltung kommt übrigens sozialen Zwecken zugute.


Sebastian Sonnauer - Präsident Round Table
„Wir haben feste Projekte, in die wir unsere Einnahmen spenden, beispielsweise in die Aktion „Grünstift“ der Caritas. Das ist ein Schulmateriallager, in dem Familien mit einem geringeren Einkommen die Schulsachen kaufen können. Danach haben wir haben noch individuelle Projekte, die wir in Stadt und Landkreis unterstützten beispielsweise Kindergärten und so weiter und so fort.“


So ist das Kinderfest des „Round Table 151 Coburg“ in vielerlei Hinsicht eine Bereicherung für die Stadt Coburg.

Video ansehen

]]>
Tue, 18 Sep 2018 16:11:00 +0200
<![CDATA[Jeder gibt, was er kann - „Stiftung unser Lichtenfels“]]> http://www.itv-coburg.de/8b32ed00 Jeder gibt, was er kann

„Stiftung unser Lichtenfels“

20180827 Sinnstifter Lichtenfels

Und schon wieder wird Gutes getan. Dieses Mal ist es die „Stiftung unser Lichtenfels“, die anderen Menschen hilft. Auch sie ist in der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Coburg – Lichtenfels, die das einfache Spenden in Form einer Stiftung für jedermann überhaupt erst möglich macht.


Andreas Hügerich - Stiftungsrat
„Die Stiftung Unser Lichtenfels ist eine Stiftung von Lichtenfelsern für Lichtenfelser. Wir fördern damit sämtliche Bereiche von der Kultur über soziale Aspekte über den Sport und wir wollen ganz einfach hier Lichtenfels Stück für Stück besser machen. Sie sehen es ist alles möglich zu fördern bei uns.“


Die „Stiftung unser Lichtenfels“ wurde im Juli 2016 gegründet. Obwohl sie noch nicht so lange besteht, sind schon einige Projekte finanziell unterstützt worden.


Andreas Hügerich - Stiftungsrat
„Wir konnten für eine Familie, die für ihre Tochter dringend eine Reittherapie gebraucht hat und wo es finanziell sehr schwierig war, das für die Familie zu stemmen, konnten wir als Stiftung tätig werden und konnten es unterstützen und ermöglichen, dass die Tochter diese Reittherapie auch erhält, somit haben wir den sozialen Bereich auch abgedeckt wo wir auch unter die Arme greifen konnten. Des anderen haben wir auch das kulturelle Leben mit unterstützt mit unserem Klassik Konzert.“


Auch für die Zukunft sind schon verschiedene Dinge geplant. So hat die Stiftung vom Weltkindertag Ideen von Kindern aufgegriffen. Es sollen Spielgeräte im Innenstadtbereich entstehen. Aktuell laufen die Abstimmungen mit der Regierung von Oberfranken. Außerdem ist die „Stiftung unser Lichtenfels“ in Kontakt mit Sozialverbänden, um die Senioren in der Stadt zu unterstützen. Das Angebot der Sparkasse Coburg – Lichtenfels kommt auch bei Stiftungsratsmitglied und Erstem Bürgermeister von Lichtenfels, Andreas Hügerich, sehr gut an.


Andreas Hügerich - Stiftungsrat
„Ich finde das Angebot sehr, sehr gut, denn ich glaube die Diskussion, die hat man in vielen Kommunen, wo sich manche Bürger, die sich vom Alltag her nicht so aktiv engagieren können, im Verein oder im Verband, die aber gerne etwas unterstützen möchten vor Ort, das haben sie ja überall und dann hat man manche Stiftungen, die genau zweckgebunden sind. Das hat unsere Stiftung mit der Sparkasse nicht. Sie können ja wirklich, wie ich es vorhin gesagt habe, von A bis Z alles unterstützen. Die Möglichkeit über die Sparkasse, das jetzt auf die Kommune zu begrenzen, ist natürlich fantastisch.“


Eine Stiftung lebt natürlich von Geld. Deshalb dürfen alle Bürgerinnen und Bürger jederzeit an die „Stiftung unser Lichtenfels“ spenden. Das Klassik Open-Air-Konzert mit Alexander Yakovlev auf dem Marktplatz in Lichtenfels hat schon viele Spenden eingebracht. Es war wieder ein voller Erfolg. Gegen Livemusik feinster Art zahlten die Bürger einen Betrag ihrer Wahl.

Video ansehen

]]>
Mon, 17 Sep 2018 16:38:00 +0200
<![CDATA[Schulfernsehen: Kühle Erfrischungen selbst gemacht - Das Gymnasium Alexandrinum Coburg zeigt wie es geht]]> http://www.itv-coburg.de/schulfernsehen-kuehle-erfrischungen-selbst-gemacht Schulfernsehen: Kühle Erfrischungen selbst gemacht

Das Gymnasium Alexandrinum Coburg zeigt wie es geht

20180914 Schultv Eis Selber Machen

Video ansehen

]]>
Fri, 14 Sep 2018 18:05:00 +0200
<![CDATA[Hallo Zukunft - Schlachthofvilla eröffnet]]> http://www.itv-coburg.de/hallo-zukunft Hallo Zukunft

Schlachthofvilla eröffnet

20180913 Hstv Schlachthofvilla

Der Strom fließt schon. Bald sollen das auch die Ideen - in der ehemaligen Direktorenvilla am Coburger Schlachthof.


Die Hochschule und Zukunft.Coburg.Digital haben dort einen Makerspace, Werkstätten und Arbeitsplätze eingerichtet. Die kann ab sofort jeder nutzen: Ob Jung-Designer, IT-Spezialist oder Hobby-Handwerker.


Wichtig ist vor allem, dass hier ein Austausch entsteht.


Domenique Dölz - Zukunft.Coburg.Digital
„Es ist eine sehr, sehr kreative Atmosphäre. Man versucht sich gegenseitig zu unterstützen, sich gegenseitig zu helfen und neue Wege aufzuzeigen und genau das ist der Weg, den wir gehen wollen, dass man gemeinsam etwas entwickelt, gemeinsam neue Ideen entwickelt“


Johannes Schmölz hat sich einen Arbeitsplatz bei Zukunft.Coburg.Digital gemietet. Rund um die Uhr kann er hier arbeiten, bekommt WLAN und eine Kaffee- und Wasserflatrate.


Johannes Schmölz - Gründer megeo
„Grundsätzlich kann man von zuhause arbeiten, aber das ist nicht so wirklich spannend und hier hat man auch andere Gründer mit denen man sich austauschen kann, man kommt ins Gespräch, bekommt Hilfe eventuell, kann Hilfestellung geben. Das netzwerken macht mehr Spaß, als wenn man alleine zuhause sitzt.“


Die Hochschule mit dem Projekt CREAPOLIS ist im Erdgeschoss der Villa.


In Makerspace und Holzwerkstatt finden Bastler alles, was sie zum Platinen löten brauchen, können Bauteile im 3D-Drucker herstellen oder mit dem Lasercutter ausschneiden.


Dr. Markus Neufeld - CREAPOLIS
„Und wenn wir merken, aha, da ist eine vielversprechende Idee dann sind die Wege sehr, sehr kurz nach oben und im täglichen Geschäft sehen wir uns mehrmals und da sind die Drähte wirklich kurz, sodass wir gut miteinander kommunizieren können und auch die Verbindungen und Netzwerke entsprechend aufbauen und stärken können.“


Dass auf dem ehemaligen Schlachthofgelände nun Leben einzieht, freut auch die Politik. Denn Innovationen, die hier entstehen, können die Region weiter vorantreiben.

Video ansehen

]]>
Thu, 13 Sep 2018 17:58:00 +0200
<![CDATA[Gratulation - Sonja Feiler gewinnt Schatzsuche]]> http://www.itv-coburg.de/gratulation Gratulation

Sonja Feiler gewinnt Schatzsuche

Schatzsuche 2018 Thumbnail

Video ansehen

]]>
Wed, 12 Sep 2018 18:01:00 +0200
<![CDATA[Grundstein der Digitalisierung - Neues IT- und Mediencenter entsteht]]> http://www.itv-coburg.de/grundstein-der-digitalisierung Grundstein der Digitalisierung

Neues IT- und Mediencenter entsteht

20180912 Hstv Grundsteinlegung

Drei Schläge, dann sitzt die Platte auf dem Grundstein des IT- und MedienCenters der Hochschule Coburg. Das neue Gebäude entsteht gerade auf dem Campus Friedrich Streib.



Es sei Spiegelbild dessen, was sich an der Hochschule alles tut, betonte Präsidentin Christiane Fritze. Mit neuer Technik und digitalen Medien sollen die Studierenden hier in Zukunft ausgebildet werden.



Gebaut werden Hörsäle, Büros und Labore für die technischen Fakultäten. Außerdem bekommen die Bibliothek und das Rechenzentrum moderne Räume und mehr Platz.



Die Hochschule hat ihren Campus seit 2011 Stück für Stück saniert und ausgebaut. Nächster Schritt ist möglicherweise der Abriss und Neubau von Gebäude 2 – hier im Hintergrund. Das große Bauen geht also noch ein bisschen weiter.

Video ansehen

]]>
Wed, 12 Sep 2018 16:35:00 +0200
<![CDATA[Erster Symphonic Mob Bayerns - Profis und Laien musizieren in Coburg]]> http://www.itv-coburg.de/erster-symphonic-mob-bayerns Erster Symphonic Mob Bayerns

Profis und Laien musizieren in Coburg

20180910 Symphonic Mob

„Ihr spielt die Musik“, unter diesem Motto musizierten am Samstag Musiker aus dem Orchester des Landestheaters und Laien auf dem Schlossplatz in Coburg. Hintergrund: Der Symphonic Mob. Egal, ob Violine, Saxophon oder Flöte, jeder, der gerne Musik macht, war eingeladen. Die Sparkasse Coburg – Lichtenfels förderte das Projekt und war damit ein großer Teil des Teams, das den Symphonic Mob in Coburg erst ermöglichte. Die musikalische Leitung übernahm Roland Kluttig, der den Symphonic Mob nach Coburg brachte.


Roland Kluttig - Generalmusikdirektor am Landestheater Coburg
„Ich kenne diese Symphonic Mobs aus Berlin. Mir war gar nicht bewusst, dass wir die ersten in Bayern sind. Das hat sich dann erst rausgestellt. Ich habe zu meinen Mitarbeitern gesagt, wir müssen sowas machen und mit Hilfe von hervorragenden Mitarbeitern im Theater und bei der Stadt, haben wir das Ganze aufgebaut.“


Das erste Mal in Coburg und dann gleich auch noch Premiere in Bayern. Das liegt nicht zuletzt am Landestheater und seinem Orchester.


Klaus Anderlik - Amtsleiter Amt für Schulen, Kultur und Bildung
„Da sind wir stolz drauf, dass wir die ersten in Bayern sind. Es ist tatsächlich so. Wir haben ein renomiertes Orchester hier in Coburg im Landestheater und einen tollen Musikdirektor und da hat es sich einfach aufgedrängt, dass wir die ersten in Bayern sind.“


Dieser junge Musiker macht begeistert Musik. Schon seit über 13 Jahren spielt er. Von dem Symphonic Mob hat er durch seinen Freund erfahren.


„Ein Freund meinte zu mir: Hey, hast du das gehört, da spielen die, machen ein Orchester. Dann hat er mir ein Link geschickt. Da habe ich drauf geguckt und dachte mir, coole Sache, ich mach mit.“


Einmal mit den Großen vom Landestheater spielen, für so manchen jungen Künstler eine Ehre, auch für diese junge Frau.


„Ich fand es aufregend. Ich meine, die Chance hat man ja nicht immer als normaler, junger Musiker und ich finde es schön, dass das Landestheater uns die Möglichkeit sozusagen gibt.“


Die Premiere lockte viele Besucher auf den Schlossplatz. Und die bejubelten die über 200 Musikerinnen und Musiker.


„Ich bin ein langjähriger Theaterfreund, Sinfoniekonzertfreund und auf jeden Fall muss ich das wahrnehmen. Das ist wichtig, weil auch andere dabei sind, die von sich aus spielen, ohne Theaterleute. Das finde ich toll.“


„Weil wir es in Facebook gelesen haben und jetzt wollten wir mal sehen, was hier los ist.“


„Das ist jetzt reiner Zufall, weil wir hier vorbeigekommen sind, diese wunderbaren Klänge gehört haben und ich bin in Coburg geboren und heute nur zu Besuch, aber ich bin ganz begeistert.“


Nachdem der geplante Termin für den Mob am 23.06. Wort wortwörtlich ins Wasser gefallen ist, war das Wetter am Samstag dann umso schöner. Verdienter Lohn für Macher und Mitmacher des Symphonic Mob. Wiederholung wünschenswert.

Video ansehen

]]>
Tue, 11 Sep 2018 18:17:00 +0200
<![CDATA[„Ich würde es wieder tun“ - Die Hochschul-Präsidentin im Interview]]> http://www.itv-coburg.de/ich-wuerde-es-wieder-tun „Ich würde es wieder tun“

Die Hochschul-Präsidentin im Interview

20190910 Hstv Praesidentin

Video ansehen

]]>
Tue, 11 Sep 2018 18:00:00 +0200
<![CDATA[Lichtspiele und Musik - Die 14. Nacht der Kontraste lockt die Massen an ]]> http://www.itv-coburg.de/lichtspiele-graffiti-und-musik Lichtspiele und Musik

Die 14. Nacht der Kontraste lockt die Massen an

20180911 Museumsnacht

Ein paar Enge Stufen geht es hinunter, dann befindet man sich im


Kellergewölbe von Schloss Ehrenburg. An diesem sonst eher düsteren Ort erklangen in Coburgs schönster Nacht Jazz, Rock und Pop. Der Keller war einer von insgesamt 23 Schauplätzen, die bei der 14. Nacht der Kontraste ihre Pforten geöffnet hatten und die Besucher in Scharen anlockten.


Oliver Schneider - Agentur Streckenbach
Die Vorverkäufe sind sehr sehr gut gelaufen. Ich habe gerade einen Anruf von der Security bekommen, dass die Abendkassen auch sehr gut angenommen werden. Schaut euch um, es ist viel los. Ich bin happy“


Von der Veste bis zum Markt, von Coburgs Süden bis zu St. Augustin. Über 10000 Besucher strömten durch das illuminierte nächtliche Coburg. Ob jung oder alt - überall blickte man in begeisterte Gesichter.


Die Beleuchtung, die Menschen, es ist einfach alles sehr schön. Das Wetter passt“


Wir waren unten beim Marktplatz und wir haben uns natürlich die Lichtershow angeschaut.“


Es war total klasse. Ich habe soviel tolle Sachen gesehen, super Illuminationen und Beleuchtungen. Also alles super.“


Wer zum Beispiel durch die prunkvollen Räume von Schloss Ehrenburg schlenderte, der begegnete mit ein bisschen Glück sogar Damen aus der adligen Vergangenheit der Stadt Coburg.


"Ich bin Queen Victoria!“
Ich bin Charlotte, die erste Frau von Leopold.“

'Was macht Ihr heute Abend hier'?

„Wir sind zum einen da
für da, die Ehrenburg zu beaufsichtigen. Zum anderen Fragen zu beantworten, zum Schloss und zu den Räumlichkeiten."


Ein echter Geheimtipp waren die Räume in der Ketschengasse 9. Hier haben Alex Mohr und seine Partnerin Nicole Sippel eine historische Apotheke mit allen Details nachgebaut. Eine echte und wunderbare Rarität, die bei der Museumsnacht zu ersten Mal der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde.


So ließ die 14.Nacht der Kontraste die Vestestadt nicht nur in einem besonders schönen Licht erscheinen, sie offenbarte einmal mehr Coburgs wunderbare Schätze.

Video ansehen

]]>
Tue, 11 Sep 2018 12:54:00 +0200
<![CDATA[Zeitreise in die Ursprünge - Die VR-Bank zeigt eine Wanderausstellung anlässlich des 200. Geburtstages des Firmengründers]]> http://www.itv-coburg.de/zeitreise-in-die-urspruenge Zeitreise in die Ursprünge

Die VR-Bank zeigt eine Wanderausstellung anlässlich des 200. Geburtstages des Firmengründers

20180907 Vr Bank Ausstellung

Wer in diesen Tagen die VR-Bank- Filiale am Theaterplatz betritt, begibt sich auf eine Zeitreise in die Vergangenheit.


Anlässlich des 200. Geburtstages des Firmengründers Friedrich-Wilhelm Raiffeisen ist dort eine Ausstellung zu sehen, die jetzt offiziell eröffnet wurde.


Dr. Sanaa Wittmann - historischer Verein Bayerischer Genossenschaften
„Sie sehen hier die Entstehung, Etablierung und weitere Entwicklung des bayerischen Genossenschaftswesens in drei Teilen. Wir beginnen bei den Genossenschaftspionieren Hermann Schulze-Delitzsch und Friedrich-Wilhelm Raiffeisen. Es geht weiter mit der Entstehung des Genossenschaftswesens in Bayern und der Entwicklung der zentralen Organisation.“


Die Ausstellung dokumentiert die Erfolgsgeschichte der Genossenschaftsbank im Wandel der Zeit. Im Mittelpunkt standen immer die Selbstverwaltung und die Mitglieder. Coburg ist übrigens der zweitälteste Genossenschaftsstandort in Bayern und die zweitälteste Kreditgenossenschaft. Sie wurde am 18. Dezember 1862 gegründet.


Norbert Schug - Vorstandsmitglied VR-Bank Coburg
„Wir sind eine große Genossenschaft, gemessen an der Mitgliederanzahl haben wir 26.000 Mitglieder in unserer VR-Bank Coburg. Wir sind wirklich stolz auf unser Wertegerüst, das wir hier haben. Sicher, es hat sich in der Zeit Einiges gewandelt, aber die Eckpfeiler der ursprünglichen Genossenschaftsidee sind erhalten geblieben.“


Die Ausstellung ist in den vier kommenden Wochen während der Öffnungszeiten zu sehen. Nachtschwärmer können auch bei der Museumsnacht einen Blick in die Geschichte werfen.

Video ansehen

]]>
Fri, 07 Sep 2018 16:20:00 +0200
<![CDATA[Wild West Stimmung in Neustadt - Country Festival der Mountain Lion’s]]> http://www.itv-coburg.de/wild-west-stimmung-in-neustadt Wild West Stimmung in Neustadt

Country Festival der Mountain Lion’s

20180906 Nectv Mountain Lions

Video ansehen

]]>
Thu, 06 Sep 2018 16:14:00 +0200
<![CDATA[„Hals und Beinbruch“ - Landestheater Coburg startet in neue Spielzeit ]]> http://www.itv-coburg.de/hals-und-beinbruch „Hals und Beinbruch“

Landestheater Coburg startet in neue Spielzeit

20180904 Theater Neue Spielzeit

Toi Toi Toi oder wie man unter Theaterleuten gerne sagt „Hals und Beinbruch“: Die neue Spielzeit am Landestheater Coburg beginnt. Der neue Intendant Dr. Bernhard F. Loges begrüßte dazu alle zurück aus der Sommerpause.


Dr. Bernhard F. Loges - neuer Intendant des Landestheaters Coburg
„Erstmal alle neuen ins Ensemble zu integrieren. Einen gemeinsamen Teamgeist aufzubauen. Ich denke hier herrscht bereits ein wunderbarer Geist in diesem Haus, was auch den vier Direktoren geschuldet ist, die die vergangene Spielzeit bestritten haben und die auch alle bleiben, aber dass wir alle zusammen an einem Strang ziehen und in ein und die gleiche Richtung gehen.“


Aber nicht nur der Intendant ist neu, auch in anderen Abteilungen des Theaters gibt es frische Gesichter. So beispielsweise im Musiktheater oder Orchester. Und was wäre eine neue Spielzeit ohne neuen Spielplan und einige Highlights.


Dr. Bernhard F. Loges - neuer Intendant des Landestheaters Coburg
Ich denke das sind unterschiedliche. Im Musiktheater sicherlich die beiden Klassiker „Zauberflöte“ und „Carmen“ am Anfang und am Ende, aber auch vor allem Stücke wie „Peter Grimes“ von Benjamin Britten, was hier nie lief oder „Neues vom Tage“ von Hindemith. Im Schauspiel sicherlich die Eröffnungspremiere „Nur Pferden gibt man den Gnadenschuss“ nach dem bekannten Film und Roman von Horace McCoy und auch der Doppelabend von Stephan Kaluza „Masse Mensch Macht“ wo zwei Stücke dieses zeitgenössischen Autors unter seiner Regie in seinem Bühnenbild zu einem Abend extra für Coburg zusammen geschrieben werden.“


Der Nachfolger von Bodo Busse kommt aus Düsseldorf in die Vestestadt. Er empfindet den Wechsel von einer Großstadt nach Coburg als angenehm entschleunigend. Das Tempo am Landestheater aber wird er hochhalten müssen. Immerhin stehen 22 Premieren auf dem Spielplan, darunter auch einige persönliche Highlights.


Dr. Bernhard F. Loges - neuer Intendant des Landestheaters Coburg
„Ich freue mich eigentlich auf allen Premieren, weil ich mich freue mit diesem tollen Ensemble gemeinsam eine Spielzeit zu bestreiten. Für mich persönlich ist „Neues vom Tage“ eine Herzensangelegenheit von Hindemith, ein unheimlich komisches Stück, das ich seit ich 17 bin kenne und immer schon mal machen wollte an einem Haus und ich denke, dass das durchaus ein Überraschungserfolg auch in der Stadt werden kann, weil die Komik, die in diesem Stück inne ist, außerordentlich ist.“


Gemeinsam die Menschen erreichen, gemeinsam zeigen, wie die eigene Empathie gesteigert und gestärkt werden kann im Umgang miteinander, das sind die weit über einen Spielplan hinausgehenden Ziele, die sich Dr. Bernhard F. Loges gesetzt hat. „Hals und Beinbruch“ wünschen auch wir von iTVCoburg.

Video ansehen

]]>
Tue, 04 Sep 2018 18:06:00 +0200
<![CDATA[Rutscher auf dem Marktplatz - Klössmarkt in Coburg]]> http://www.itv-coburg.de/rutscher-auf-dem-marktplatz Rutscher auf dem Marktplatz

Klössmarkt in Coburg

20180903 Kloessmarkt

„Herzlich Willkommen auf dem Coburger Klössmarkt.“


Alle Jahre wieder öffnet der Coburger Klössmarkt seine Türen für hungrige Besucherinnen und Besucher. In diesem Jahr sogar schon zum 13. Mal. Seit Anfang an dabei, die „Coburger Kloßküche“.


Wir sind von Anfang an dabei, seitdem es den Klossmarkt hier gibt, also das heißt, das ist das 13. Jahr dieses Jahr, von Anfang an dabei.“


Neben dem traditionellen Coburger Rutscher mit verschiedenen Soßen und Bräten darf das Getränk selbstverständlich nicht fehlen.


Das ist je nachdem wie das Wetter ist. Wenn es zum Beispiel schönes Wetter ist, geht eigentlich Radler, alkoholfreie Getränke.“


Schmecken lassen es sich die Leute auf jeden Fall. Die Auswahl ist groß, ein Favorit ist aber zu erkennen.


Ich habe Kloss mit Soß gegessen.“


Kloss mit Kümmelsoße“


Der Kassenschlager in den ersten zwei Tagen auf jeden Fall Kloss mit Soße und danach wie gesagt wird dann so durchprobiert, da gibt es dann den Braten dazu.“


Der Klössmarkt zieht hungrige Bäuche aus ganz Deutschland an. Das dreitätige Event besuchen die Leute aus verschiedenen Gründen.


Wir waren zufällig in der Stadt und dann haben wir jetzt gleich halt was gegessen.“


Das haben wir gestern gesehen und wir essen halt gern Coburger Klöss. Wir nehmen sie schon mal mit aus der Klossküche wenn wir hier zu Besuch sind.“


Eine Tradition auf die sich alle jedes Jahr wieder freuen. Tanzen zu Live Musik, schlemmen und gemütliches beisammensitzen. Der Klössmarkt hat einfach für alle was zu bieten.


Ich würde schon noch mehr essen, ja. Das war sehr lecker alles.“

Video ansehen

]]>
Tue, 04 Sep 2018 16:08:00 +0200
<![CDATA[Von Kloß mit Soß bis Livemusik - Die 07. Genusstage Coburger Land]]> http://www.itv-coburg.de/von-kloss-mit-soss-bis-livemusik Von Kloß mit Soß bis Livemusik

Die 07. Genusstage Coburger Land

20180831 Pk Genusstage

Video ansehen

]]>
Fri, 31 Aug 2018 18:06:00 +0200
<![CDATA[Ausnahmetalent zu Besuch in der Galerie Späth - Neitzel-Ausstellung in Coburg]]> http://www.itv-coburg.de/ausnahmetalent-zu-besuch-in-der-galerie-spaeth Ausnahmetalent zu Besuch in der Galerie Späth

Neitzel-Ausstellung in Coburg

20180830 Neitzel Ausstellung

Es gibt nichts, was er nicht gezeichnet hat. Egal, ob Kinder, Frauen, Männer oder Tiere. In Werner Neitzels Zeichnungen finden sich fast immer Figuren, selten malte er abstrakt. Seit 1980 lebt der gebürtige Sachse in Coburg. Anlässlich seines 90. Geburtstages am vergangenen Wochenende zeigt die Galerie Späth noch bis Ende August eine Auswahl seiner Werke.


Werner Neitzel - Grafikdesigner, Offsetdrucker und Werbefachmann
„Das ist meine zweite Heimat geworden dadurch, dass ich so lange Zeit in Kronach war. In Kronach bei Loewe Opta und von Loewe Opta aus bin ich viel in Coburg gewesen und in Coburg habe ich etliche Firmen gehabt beziehungsweise Kontakte gehabt mit denen ich in Verbindung gestanden habe.“


Bei Loewe Opta hat Werner Neitzel all das gemacht, was mit Werbung zu tun hat. Egal, ob Plakate oder Prospekte, alles was mit Papier und Druck zusammenhängt war sein Fachgebiet. Der bekannte Löwe von Loewe Opta stammt auch von Neitzel.


Seit seiner Kindheit ist er mit dem Zeichnen verbunden. 1950 absolvierte er bei der Firma Seidensticker in Bielefeld seine Ausbildung zum Grafikdesigner, Offsetdrucker und Werbefachmann.


Vor allem in den Wirtschaftswunderjahren bekam Neitzel viele Aufträge, Plakate waren ja billiger als männliche Fotomodelle.


Egal ob Grundig, Zündapp oder Haribo Werner Neitzel arbeitete für alle. Vor allem auch für Biermarken.


Werner Neitzel - Grafikdesigner, Offsetdrucker und Werbefachmann
„Vorwiegend mit Bierwerbung habe ich es zu tun gehabt. Das sehen Sie hier unten an den Plakaten, ob das Reichelbräu gewesen ist, ob das Kulmbacher Bier gewesen ist, ob das Tucher gewesen ist. Bis runter nach, also Tucher ist ja Nürnberg, also ich bin bis Nürnberg runter gekommen mit meinen Aufträgen.“


Neitzel arbeitete auch mit Fotomodellen. Sie positionierten sich in einer bestimmten Pose, Neitzel fotografierte sie ab und zeichnete das Modell später nach. Genau so entstand dieses Werk.


Oft war auch sein Bruder mit von der Partie und diente dem Grafikdesigner als Model.


Eine Biografie in Verknüpfung mit seinem Lebenswerk ist auch in Arbeit. Zu erzählen und zeigen hat Werner Neitzel auf jeden Fall einiges, denn: Es gibt nichts, was er nicht gezeichnet hat.

Video ansehen

]]>
Thu, 30 Aug 2018 16:15:00 +0200
<![CDATA[Eiskalte Tester - Das Gymnasium Alexandrinum Coburg auf der Suche nach neuen Eistrends]]> http://www.itv-coburg.de/eiskalte-tester Eiskalte Tester

Das Gymnasium Alexandrinum Coburg auf der Suche nach neuen Eistrends

20180828 Schulfernsehen Eis Test

Video ansehen

]]>
Tue, 28 Aug 2018 16:17:00 +0200
<![CDATA[Heimsieg für den HSC - Handballsaison startet in neue Runde]]> http://www.itv-coburg.de/heimsieg-fuer-den-hsc Heimsieg für den HSC

Handballsaison startet in neue Runde

20180827 Hsc

Seit Freitag ist die zweite Handball-Bundesliga offiziell eröffnet. Der HSC 2000 Coburg startete, unter den Augen von 1509 Zuschauern in der HUK-COBURG arena, am Samstag erfolgreich in die neue Saison.


Jan Gorr - Trainer des HSC 2000 Coburg
„So ein erstes Saisonspiel ist immer mit gewissen Fragezeichen verbunden. Das war zum einen, dass wir Dresden aus dem letzten Jahr schlecht in Erinnerung haben, die haben beide Spiele gegen uns gewonnen und zum anderen natürlich, dass wir eben eine sehr neu formierte Truppe haben und da war es nicht klar, wie starten wir wirklich in die Runde, wie eingespielt sind wir wirklich und ich muss sagen, das hat die Mannschaft, alle zusammen nicht nur die Neuzugänge, heute sehr, sehr gut gemacht.“


Sieben neue Spieler gab es in dieser Saison für den HSC. Christoph Neuhold, der vom ASV Hamm-Westfalen verpflichtet wurde, zeigte sich bei seinem ersten Zweitliga Spiel für die Coburger direkt stark. Sechs Tore konnte der Österreicher werfen.


Christoph Neuhold - spielt seit dieser Saison beim HSC 2000 Coburg
„War eine tolle Erfahrung, durch die lange Vorbereitung haben wir uns echt gefreut, dass es jetzt endlich losgeht und die Stimmung war sehr gut in der Arena und das hat echt Spaß gemacht einfach.“


Das Ende der Sommerpause bedeutet auch gleichzeitig den Start der neuen Saison. Die Vorbereitung und der eigentliche Saisonauftakt sind aber nicht miteinander zu vergleichen.


Jan Gorr - Trainer des HSC 2000 Coburg
„Das ist immer eine besondere Phase im Jahr, denn Du bereitest Dich vor, Du hast viele allgemeine Dinge wie Ausdauer wie Kraft, dann gehst Du Richtung Handball, aber ein Wettkampfspiel, die Meisterschaft, das ist einfach was anderes. Das kannst Du in nahezu keinem Testspiel simulieren und deswegen geht man immer mit so ein bisschen Bauchkribbeln in das erste Spiel, aber fantastisch wie die Mannschaft das heute gelöst hat.“


Schon vor Beginn der neuen Runde war das Saisonziel klar: Im vorderen Drittel positionieren, so lange wie möglich im Rennen dabei sein. Deshalb heißt es gerade in den ersten Wochen, in denen noch nicht alles perfekt harmoniert, gut spielen. Der erste Sieg gegen den HC Elbflorenz war also von großer Bedeutung.


Vor Heimpublikum spielt der HSC 2000 Coburg wieder am 08. September. Tickets gibt es online.

Video ansehen

]]>
Mon, 27 Aug 2018 18:20:00 +0200
<![CDATA[Coburg baut - Baumaßnahme von SÜC und CEB]]> http://www.itv-coburg.de/coburg-baut Coburg baut

Baumaßnahme von SÜC und CEB

20180824 Baumassnahmen Mohrenstrasse Suec

Es ist eine der befahrensten Kreuzungen Coburgs. Fußgänger laufen stadteinwärts und stadtauswärts. Ab Montag soll hier aber gebaut werden. Baumaßnahmen von der SÜC und der CEB stehen im Kreuzungsbereich Mohrenstraße, Hindenburgstraße und Löwenstraße an.


Heiko Baumann - Abteilungsleiter Fernwärme/Kraftwerke SÜC GmbH
Wir sind im Bereich Fernwärme im Stadtzentrum, im Bereich Mohrenstraße, da befindet sich ein zentraler Knotenpunkt der Fernwärme, der ist umbaut mit einem Schachtbauwerk, das defekt ist. Da ist die Schachtdecke gerissen und der Schacht muss erneuert werden.“


Außerdem werden Teile der Trinkwasser- und Gasversorgung im Bereich der Hindenburgstraße mit erneuert und Kanäle des CEB saniert. Andauern soll die Maßnahme bis Mitte November.


Es darf aber aufgeatmet werden. Das Parkhaus Post, Hauptparkplatz für den Kaufhof, ist weiterhin von Norden und Süden her befahrbar, genau wie die Parkplätze direkt an der Post. Ab und zu kann es dennoch zu lokalen Behinderungen kommen. Am besten ist es, die Baustelle weiträumig zu umfahren


 



Susanne Wittmann - Sachbearbeiterin Ordnungsamt-Straßenverkehrsbehörde
„Die Verkehrsführung ist so, dass eben in der Löwenstraße und in der Hindenburgstraße jeweils nur eine Fahrbahn zur Verfügung steht, deswegen wird eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet, die führt dann von der Viktoriastraße Richtung Norden bis zur Bahnhofstraße, das heißt, dass eben nur in diese eine Richtung gefahren werden kann.“



Betroffen ist auch noch die untere Mohrenstraße. Nach der Einmündung Seifartshofstraße kann man dort nicht Richtung Kaufhof fahren. Anlieger kommen zwar zu ihren Grundstücken, aber die Ausfahrt auf die Hindenburgstraße ist nicht möglich. Von der oberen Mohrenstraße kann man sowohl in die untere Mohrenstraße als auch Richtung Norden in Richtung Bahnhofstraße abfahren.


Coburg wird also um eine weitere Baustelle reicher, aber nur für ein paar Monate. Dann rollt der Verkehr im Kreuzungsbereich hoffentlich wieder.

Video ansehen

]]>
Mon, 27 Aug 2018 09:46:00 +0200
<![CDATA[Start des Kreuzworträtsels - Die finale Phase unserer Schatzsuche beginnt]]> http://www.itv-coburg.de/start-des-kreuzwortraetsels Start des Kreuzworträtsels

Die finale Phase unserer Schatzsuche beginnt

Schatzsuche 2018 Thumbnail

Video ansehen

]]>
Sat, 25 Aug 2018 17:02:00 +0200
<![CDATA[Coburg hüpft! - Hüpfburgenfestival in Coburg]]> http://www.itv-coburg.de/coburg-huepft Coburg hüpft!

Hüpfburgenfestival in Coburg

20180824 Coburg Huepft

Coburg hüpft! Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Vom 24. August bis zum 02. September steigt auf dem Gelände des TV 48 Coburg gegenüber vom Aquaria das Hüpfburgenfestival. Seit Dienstag sind Oliver Popp und sein Team mit dem Aufbau beschäftigt. Am Donnerstag gab es ein kleines pre-opening für erste Besucher und Tester.


Oliver Popp - Veranstalter des Hüpfburgenfestivals
„Das Hüpfburgenfestival ist der mega Funpark für die ganze Familie von den Kleinen unter drei bis zu den Großen und den Erwachsenen natürlich. Bei uns dürfen auch die Erwachsenen hüpfen. Es geht los mit dem Bällebad, Sandkasten, wir haben hier hinten kleine Hüpfburgen, große Hüpfburgen, Bungee Run. Wir haben hinter uns gelegen noch ein paar Wasserhüpfburgen. Wir sitzen jetzt hier gerade auf dem Big Bubble, auf der großen Luftblase sozusagen. Also es ist wirklich der Spaß für die ganze Familie.“


Unter anderem stehen um die 30 Hüpfburgen auf dem Gelände. Ganz schön viele auf einmal. Wo kommen die denn alle her?


Kuno Kurzmeier - Bayern Hüpfburg
„Diese Hüpfburgen sind alle von uns, von unserer Firma Bayern Hüpfburg. Wir sind der größte Vermieter in Bayern und wir machen im Jahr drei bis fünf große Veranstaltungen, um den Leuten auch mal zu zeigen, was alles möglich ist und was es alles gibt. In der Regel sind wir ein normaler Hüpfburgenvermieter.“


Im Jahr 2016 haben sich Oliver Popp und sein ehemaliger Geschäftspartner überlegt, was sie für Familien machen könnten. Viele Eltern stellen sich oft die Fragen was sie mit ihren Kindern in den Ferien unternehmen können oder wie sie sie vom Handy wegbekommen. Viel Bewegung ist da ein gutes Stichwort und sehr wichtig. Die Eventmodule auf dem Coburger Hüpfburgenfestival bieten sich perfekt dafür an, sich mal richtig auszutoben.


Bei so viel Spaß im Freien spielt natürlich auch die Sicherheit eine sehr wichtige Rolle.


Oliver Popp - Veranstalter des Hüpfburgenfestivals
„Grundsätzlich sind die Hüpfburgen alle TÜV geprüft, richtig, was jetzt auch das Thema Sicherheit angeht, sie sind alle fest verankert, dass sie nicht wegfliegen können. Natürlich ist eine Verletzungsgefahr nie hundert prozentig ausgeschlossen, aber bei uns ist in der Vergangenheit noch nie etwas passiert. Es ist natürlich immer eine schwierige Aussage, das ist korrekt, aber das Thema Sicherheit ist uns ganz, ganz wichtig, deswegen tun wir da auch das Maximale. Wir haben auch Erste Hilfe vor Ort, wenn doch mal was passiert, was zum Kühlen, ein Pflaster. Es ist auch immer jemand da, der Erste Hilfe leisten kann.“


Hüpfburgen aller Art, sowie Schaukelautomaten, Wasserspielattraktionen und ein Bällebad. Coburg hüpft hat in der Zeit vom 24. August bis zum 02. September von neun bis 19 Uhr geöffnet. Ein perfektes Ausflugsziel, um die Ferien mit Spaß und Freude zu genießen.

Video ansehen

]]>
Fri, 24 Aug 2018 17:45:00 +0200
<![CDATA[Viel Platz, viele Möglichkeiten. - Die letzte Frage der Schatzsuche]]> http://www.itv-coburg.de/viel-platz-viele-moeglichkeiten Viel Platz, viele Möglichkeiten.

Die letzte Frage der Schatzsuche

Schatzsuche 2018 Thumbnail

Video ansehen

]]>
Fri, 24 Aug 2018 17:09:00 +0200