Großmutters Topf

Di, 8. Okt. 2019

Mehr Verständnis von Alt und Jung? Mehr dazu in der heutigen Folge von Startup-TV, präsentiert von Zukunft.Coburg.Digital und süc//dacor.

Meine Vision ist es eine Gemeinschaft der Generationen durch eine neue Esskultur zu etablieren, denn wann kommst du in Kontakt mit der anderen Generation? Fast nie. Viele Senioren vereinsamen, aber auch jüngere Menschen haben es meist weit bis zu ihren Großeltern. Sie kochen eher selten und ernähren sich daher ungesund.

Durch Großmutters Topf möchte ich Mehrwert für alle schaffen. Die Senioren melden sich bei mir an und werden zusammen gebracht mit der jüngeren Generation, über eine Art Plattform. So heißt es für die Senioren nur noch Kochen, den Tisch decken und die Gäste willkommen heißen.

Zur Erleichterung bekommt der Gastgeber einen jüngeren Menschen / Helfer zur Verfügung gestellt. Dieser unterstützt und hilft dabei oder sorgt für das gute Gefühl, wenn alle an einen Tisch kommen.

Die jungen Menschen haben nun mehrere Vorteile, sie bekommen nicht nur ein  ausgewogenes Essen, sondern können auch  von den spannenden Geschichten der Senioren inspiriert werden.

Aktuell bin ich auf der Suche nach mehr Senioren. Wenn du jetzt meinst, deine Großeltern sind genau die richtigen dafür, dann melde dich gern bei mir.

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird natürlich niemals veröffentlicht!

Weitere Beiträge