Ein Abend, zwei Stücke

Doppeloper im großen Haus

Fri, 22. Oct. 2021 · Theater TV

Premiere für eine Doppeloper und für Daniel Carter: Die „Spanische Stunde“ und „Das Kind und der Zauberspuk“ sind zum ersten Mal im Großen Haus zu sehen. Carter dirigiert nach der Corona-Pause zum ersten Mal eine Oper im Landestheater.

Eine Stunde – solange benötigt Torquemada, einmal die Woche im Rathaus sämtliche Uhren zu warten und aufzuziehen.

Conceptión nutzt diese Zeit, die ihr Mann nicht daheim ist, um sich mit ihrem Liebhaber Gonzalve zu treffen.

Dieses Mal kommt es jedoch anders:
Gleich drei Männer werben um die Schönheit. Conceptión versteckt sie abwechselnd in den Standuhren und lässt sie in ihr Schlafzimmer tragen. Die spanische Stunde ist eine Oper voller erotischer Anspielungen.

Das Landestheater lädt zu einem Doppelabend ein: gleich zwei Opern präsentiert es im großen Haus.

Im zweiten Stück das Kind und der Zauberspuk lässt ein Kind seine Wut an Möbeln und Tieren aus: Bücher werden zerrissen, der Kater getreten.

Plötzlich erwachen die beschädigten Tiere und Gegenstände zum Leben – und lehnen sich gegen das Kind auf.

Tibor Torell – Regisseur
„Die Verbindung ist, dass sie in der ‚Spanischen Stunde‘ behaupten, dass es ein Kind gibt, das dann später in ‚Das Kind und der Zauberspuk‘ genau das Kind ist. Es gibt auch Uhren, die in der ‚Spanischen Stunde‘ die Hauptrolle spielen, wo sich die Liebhaber verstecken. Und dann haben wir auch einen Darsteller der Uhr im anderen Stück.“

Der Doppelabend verzaubert mit Musik von Maurice Ravel. Für Generalmusikdirektor Daniel Carter ist es die erste Opernpremiere, auf die er lange gewartet hat – aufgrund der Pandemie.

Daniel Carter - Generalmusikdirektor
„Es ist wahnsinnig schöne Musik. Und es ist so schön, wenn man hört, was für ein Katalog an verschiedenen musikalischen Stilen Ravel hatte. Man denkt: Ravel – Frankreich – Impressionismus – einfach schön. Aber man hat hier fast ein Lexikon von all den verschiedenen Stilen die Ravel so virtuos parat hatte.“

 In der Doppel-Oper sind alle Mitglieder des Opernensembles dabei. Wer Lust auf einen humorvollen und gleichzeitig poetischen Abend hat, findet alle Infos auf www.landestheater-coburg.de. 

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird natürlich niemals veröffentlicht!
Daniel CarisonThu, 28. Oct 2021 · 15:47
Hallo Itv Coburg,

Meine Name ist Daniel Carison und ich bin Sänger am Landestheater. Bin dabei in diese Sendung als Ramiro (Jung mit gelb und Rotes Hemd :)

Ich wollte mal fragen ob es gibt noch weitere Aufnahme oder Schnipsel von meine Performance?

Es wäre sehr schön meine Arbeit zu sehen falls Sie es mit mir teilen können.

Viele liebe Grüße,
Daniel

Weitere Beiträge