Queen Elizabeth II. als Schirmherrin

Königliches Jahr 2019

Sat, 16. Feb. 2019

Das ist doch mal eine Nachricht: Queen Elizabeth II. ist Schirmherrin des Coburger Jubiläumsjahres – 200. Geburtstag von Queen Victoria und Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha. Die Vestestadt bietet verschiedene Veranstaltungen an. Das Highlight: Ein Konzert des Philharmonischen Orchesters in London und Coburg.

Der Weihnachtsbaum für die Queen. Mit dieser Aktion des Stadtmarketings 2016 ist die Liebe zwischen England und Coburg nochmal neu entfacht. Jetzt erreicht die Beziehung einen neuen Höhepunkt. Queen Elizabeth II. höchstpersönlich übernimmt die Schirmherrschaft für die Feierlichkeiten rund um den 200. Geburtstag von Queen Victoria und Prinz Albert in diesem Jahr in Coburg.

Dr. Birgit Weber 2. Bürgermeisterin der Stadt Coburg
„Wir sind seit zwei Jahren in engem Kontakt sowohl mit der Botschaft als auch mit dem Victoria und Albert Museum, mit dem runden Tisch in der Botschaft, mit den ganzen kulturellen Institutionen durch „Christmas tree for the Queen“ und da ist man natürlich schon auf uns aufmerksam geworden und wir haben das große Glück, dass wir immer versucht haben, eine Schirmherrschaft zu bekommen und dass wir dann jetzt die Antwort bekommen haben, die Königin höchstpersönlich übernimmt die Schirmherrschaft.“

Verschiedene Veranstaltungen bietet die Stadt Coburg in diesem so bedeutenden Jahr an. Sonderausstellungen im Puppenmuseum oder die Wiederaufnahme von „Albert und Victoria – Das Musical“. Eines der Highlights ist das Konzert des Philharmonischen Orchesters mit der Royal Choral Society – einmal in London und Coburg. Bei dem Konzert in der Vestestadt am 08. Juli wird sogar der britische Botschafter erwartet. Ob weiterer königlicher Besuch aus England kommt, steht noch nicht fest. Aber auch viele weitere spannende Projekte stehen an.

Michael Selzer - Stadtmarketing Coburg
„Wir haben ein ganz spannendes digitales Projekt in dem wir Museen sowohl in Coburg als auch in London und auf der Isle of Wight miteinander vernetzen wo man mit 360 Grad Panoramen ausgewählte Ausstellungsräume digital besuchen kann und wir haben die große Ehre in diesem Jahr ab Mitte November den Designerweihnachtsbaum in dem Eingangsbereich von dem Victoria und Albert Museum, also dem Designermuseum weltweit, zu stellen.“

Der Ur-Ur-Urenkel von Victoria und Albert ist Hubertus Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha. Anlässlich des Geburtstagsjubiläum wird es eine ganz besondere Aktion auf Schloss Callenberg geben.

Hubertus Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha - Ur-Ur-Urenkel von Victoria und Albert
„Die Stadt kam aber auch auf uns als Herzogshaus zu und fragte an, ob es möglich wäre hier auf Schloss Callenberg nochmal die Ausstellung „alle Neune“, also alle neun Kinder von Prinz Albert und Queen Victoria anhand von historischen Portraits mit Verfolgung der Linien bis in die heutige Zeit, zu präsentieren. Das machen wir natürlich sehr gerne und ich finde das wirklich ganz, ganz toll, dass diese Zusammenarbeit zwischen Stadt Coburg und meiner Familie so eng und so gut läuft und die Abstimmungen so hervorragend laufen.“

Das Jahr 2019 wird für Coburg also sehr königlich. Prinz Albert hätte sicherlich seine helle Freude daran.

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird natürlich niemals veröffentlicht!

Weitere Beiträge