Speedy Gonzales

Rodelspaß im Frankenwald

Tue, 18. Aug. 2020

Langeweile in den Sommerferien? Auf zur Sommerrodelbahn am Fröschbrunna in Kronach. 1000 Meter lang, über 35 km/h schnell – da ist Spaß vorprogrammiert. Ein paar Dinge gibt es jedoch zu beachten.

Mit Speed den Berg runter!

Über 35 Stundenkilometer schnell und rund ein Kilometer lang: Der Fröschbrunna-Coaster in Kronach ist eine Gaudi für Jung und Alt.

„Jetzt wo es so heiß ist eine kleine Abkühlung.“

„Dass es den Kindern Spaß macht, das ist natürlich das Wichtigste.“

‚„Also ich bin das letzte Mal vor 10 Jahren gefahren, aber ich habe Bock, ja.“

Los geht’s: Also rein in den Bob, hochziehen lassen, Landschaft genießen.

Und jetzt hinab! Gebremst werden muss bis zum Schluss übrigens nicht.

Hunger und Durst nach dem Fahr-Spaß? Kein Problem. Eine Gastwirtschaft und der Biergarten grenzen direkt an.

Natürlich gibt es derzeit auch am Fröschbrunna ein paar Regeln zu berücksichtigen.

„Also was wir besonders beachten müssen, dass wir einen beschränkten Mengenauflauf an Personen auf der Rodelbahn haben und dass wir auf dem ganzen Gelände Maskenpflicht haben.“

Die Sommerrodelbahn ist jedes Jahr von den Osterferien bis Ende Oktober geöffnet.

Ob mit Freunden oder der Familie: für einen Ausflug zum Fröschbrunna Coaster ist man nie zu alt.

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird natürlich niemals veröffentlicht!

Weitere Beiträge