Top Jugendarbeit

Der SÜC Jugend-Cup: 6. Runde

Thu, 18. Jul. 2019 · SÜC-TV

Bewerben lohnt sich: Beim 6. SÜC -Jugend-Cup haben wieder drei Vereine insgesamt 3500€ erhalten. Im Online Voting überzeugte die DJK-TSV Rödental und erhielt den Publikumspreis.

Der SÜC-Jugend-CUP ist in die sechste Runde gegangen. Drei Vereine wurden im SÜC- Center mit insgesamt 3500 Euro belohnt. Mit dem Preis soll die Jugendarbeit der Sportvereine gewürdigt und gefördert werden.

Jürgen Heeb - 1. Vorsitzender Sportverband Coburg
„Es soll eine weitere Förderkulisse sein, neben der Sportförderung der Stadt Coburg zum Hintergrund, das es eben nicht hier um schneller, höher und weiter geht, sondern um Kreativität. Und, wer schafft es, in seinem Verein möglichst viele Jugendliche zu beschäftigten.“

Neben den Geldpreisen wurde auch ein Publikumspreis vergeben und der ging an die DJK-TSV Rödental. Bei der Wertung der Jury landeten diese auf dem dritten Platz hinter dem TV Coburg-Neuses und dem Sieger der TSG Niederfüllbach.

Bastian Büttner - Pressesprecher TSG Niederfüllbach
„Derzeit sind über 200 Mitglieder bei uns über von 600 Vereinsmitgliedern insgesamt unter 27 Jahren. Da haben wir uns das System überlegt, dass wir eine eigene Vereinsjugendleitung installieren, die ein Mitspracherecht in der Vorstandschaft bekommt.“

Mitmachen kann jeder Verein, der in der Jugendarbeit aktiv ist-egal in welcher Sparte und in welchem Umfang. Aber: Obwohl die Coburger Sportlandschaft breit aufgestellt ist, gab es in diesem Jahr nur wenig Teilnehmer.

Jürgen Heeb - 1. Vorsitzender Sporverband
„Ich wünsche mir für die Zukunft, dass sich noch mehr Vereine bewerben, weil wir sind gerade an einem kritischen Punkt angelangt. Die SÜC überlegt logischerweise über die Fortführung des SÜC-Jugend-Cups.“

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird natürlich niemals veröffentlicht!

Weitere Beiträge