Unterwegs in Sachen LoRaWan

Aschaffenburg informiert sich über die smarte Technologie

Wed, 11. Aug. 2021 · Zukunft.Coburg.Digital

LoRaWan ist eine intelligente Technologie, die Daten sammelt,misst und übermittelt. Die Einsatzgebiete sind vielfältig, zum Beispiel kann das Gerät Klimadaten sammeln oder den Parkraum überwachen. Die SÜC und süc//dacor baut gerade ein Netz auf. Aber die Technologie trifft auch überregional auf Interesse.

Auf dem Dach des Müllheizkraftwerkes ist es installiert und an vielen anderen Plätzen: Ein kleines unscheinbares Gerät, das es aber in sich hat. LoRaWan heißt die smarte Technologie, die Daten misst, überträgt und ausliest. Die SÜC und süc//dacor bauen gerade ein LoRaWan-Netz in der Region auf.

Und genau das stößt auch überregional auf Interesse: Eric Leiderer, 3. Bürgermeister der Stadt Aschaffenburg, war auf Einladung von süc//dacor Geschäftsführer Uwe Meyer in Coburg, um sich über die LoRaWan-Technologie zu informieren.

Eric Leiderer - 3. Bürgermeister Aschaffenburg
„In Aschaffenburg sind wir auch gerade dabei so ein Klima- Dashboard zu machen. Das heißt, wir sammeln Daten von CO2 Belastungen, von Feinstaub und ich informiere mich heute darüber, wie das hier so funktioniert.“

Uwe Meyer hatte für den Gast ein umfangreiches und informatives Programm auf die Beine gestellt. Unter anderem erhielt Leiderer Einblicke in Arbeit der Städtischen Werken Überlandwerke Coburg, kurz SÜC und ihr Tochternehmen süc//dacor, dem regionalen Anbieter für Internet und Telefonie.

Auf dem Programm stand auch ein Besuch im digitalen Gründerzentrum Zukunft.Coburg.Digital. Dort gab es nicht nur Einblicke sondern auch Ausblicke, nämlich vom Dach des Unternehmer-Turms des ehemaligen Fabrikgebäudes.

Beide, Meyer und Leiderer, zogen am Ende ein positives Fazit.

Eric Leiderer - 3. Bürgermeister Aschaffenburg
„Also ich habe einen sehr, sehr tollen Eindruck. Der Herr Meyer hat ein sehr straffes Programm gemacht, ein sehr abwechslungsreiches Programm. Ich kenne Coburg von früher, von meiner früheren Tätigkeit leider nur aus Hotels, aus dem Inneren, aber heute habe ich mal ein bisschen einen Eindruck bekommen von der schönen Innenstadt. Das ist ja wie gemalt, und das war bis jetzt ein sehr, sehr schöner Tag.“

Uwe Meyer - Geschäftsführer süc//dacor GmbH
„Also, Sinn der Sache wäre, dass wir in den Kollegen in Aschaffenburg quasi wieder aufs Pferd helfen, denn wir haben ja schon sehr viele Vorarbeit geleistet. Man muss ja nicht, das Rad neu erfinden und wir können den Kollegen in Aschaffenburg sehr schnell auf das LoRaWan Pferd helfen, denn wir sind hier gut aufgerüstet. Weil wir sind hier gut aufgerüstet und die Aufgaben, die für LoRaWan nötig sind  haben wir schon aufgearbeitet. Die können viel schneller starten.“

Als nächstes wird die süc//dacor die Stadt Aschaffenburg besuchen. Der Termin steht bereits. LoRaWan schreitet also weit über die Grenzen hinaus voran.

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird natürlich niemals veröffentlicht!

Weitere Beiträge