Wird Coburg 5G-Pilotregion?

Markus Söder zu Gast in der IHK zu Coburg

Mon, 11. Feb. 2019 · suec//dacor-TV

Die süc// dacor GmbH hat sich für den Ausbau in der 5G-Pilotregion für Oberfranken beworben. Ministerpräsident Markus Söder nahm den Antrag anlässlich seines Besuches in der IHK Coburg entgegen. Nun muss geprüft werden, ob die Region die Kriterien erfüllt.

Es ist ein Kuvert mit bedeutendem Inhalt, das der Landtagsabgeordnete Martin Mittag an Ministerpräsidenten Markus Söder überreichte.
Söder war auf Einladung der Industrie-und Handelskammer zu Gast in Coburg.

Martin Mittag - CSU-MdL
Es geht darum, dass wir jetzt die 5G Lizenzen an die großen Mobilfunkanbieter vergeben werden und, dass es aber die Möglichkeit gibt, für kleinere regionale Anbieter sich zu bewerben, um eben diese 5G Geschichte nach vorne zu bringen und umsetzen zu können. Und unsere süc// dacor in Coburg wird sich bewerben, eben um den Bereich Coburg Stadt und Land auch mit abzudecken.“

Gerade jenseits der Ballungszentren, so Söder, sei die flächendeckende Mobilfunkversorgung bedeutend. Bis zum Jahre 2020 soll diese deutlich verbessert werden. Ob der Standort Coburg die Kriterien als 5G Pilotregion erfülle, das müsse nun geprüft werden.

Markus Söder - Ministerpräsident
„Ja wir werden insgesamt versuchen 5G voran zu bringen. Es gibt ja Bundesausschreibungen, wir machen auch bayerische. Also wir hoffen, dass da viele dabei sind. Da kann man jetzt noch nichts Endgültiges sagen, da müssen Kriterien erfüllt werden, aber Coburg ist insgesamt eine starke, eine gute Region mit hoher technologischer Möglichkeit. Mal sehen, was am Ende dabei rauskommt.“ 

Sein Herz schlage sowieso für Franken und für die Region, versicherte der Ministerpräsident. Die Stadt Coburg bezeichnete er als eine Premiumregion, die hohe Lebensqualität mit Innovation vereine.

Markus Söder - Ministerpräsident
„Coburg hat sich enorm entwickelt, die Hochschule nimmt rasant Fahrt auf im internationalen Wettbewerb und der Freistaat Bayern tut alles das zu unterstützen. Die Hochschule wird finanziell ausgebaut. Wir haben natürlich mit dem Kulturstandort, dem Landestheater und jetzt mit dem Globe, wenn ich das sagen darf, kulturell spannende Faktoren, sodass die ganze Region immer wieder stärker wird.“

 Apropos Globe: der Ministerpräsident bestätigte seine Unterstützung zum Bau des hölzernen Rundbaus, der als Interimsspielstätte für das Coburger Landestheater entstehen soll.

Markus Söder - Ministerpräsident
„Die zugesagten Millionen fließen natürlich. Wir haben ja da eine klare Zusage gemacht. Auch für das Landestheater fließt eine Menge Geld und das ist natürlich schon ein klares Signal für Coburg als Standort.“

Und sollte Coburg 5G-Pilotregion werden, dann wäre das natürlich ein weiteres Signal für die Region.

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird natürlich niemals veröffentlicht!

Weitere Beiträge